Fahrrad Reise durch das Bezaubernde Rajasthan

  • Sport & Abenteuer Reisen
  • Fahrrad & MTB

Übersicht

Rajasthan, auch bekannt als das Land der Könige, ist der flächenmäßig größte Staat Indiens. Er befindet sich im Westen des Landes und der größte Teil besteht aus der großen Thar Wüste.

Auf dieser abwechslungsreichen zweiwöchigen Reise, lernen wir alle Aspekte Rajasthans kennen (von der Wüste Thar, über die schönsten Städte Indiens, bis zu Indiens ältestem Gebirgszug, der Aravalli Kette). Wir erhalten einen unverfälschten Einblick in die Traditionen und Religionen der Hindus, Moslems und Jains, während wir die ganze Zeit über mit dem Fahrrad unterwegs sind! Zumeist geht es auf ruhigen Straßen durch die hügelige Wüstenlandschaft. Desweiteren haben wir das Vergnügen, eine Sightseeing Fahrradtour in Jaipur zu unternehmen.

Ein ganz besonderes Highlight wird die Jeep Safari durch die felsige Gegend am Jawai Staudamm- die perfekte Landschaft für freilebende Leoparden!

Auch der Besuch alter Burgen, prächtiger Tempel und bunter Märkte darf natürlich nicht fehlen. Zudem nehmen wir an einem unterhaltsamen Kochkurs teil.

Die Reise wird durch mit dem Besuch des taj Mahals abgeschlossen.

Das Besondere an dieser Tour: Wir radeln nicht nur aktiv über die kleinen Straßen Rajasthans, sondern besichtigen auch die schönsten Orte.

Anschließend ist ein Strandaufenthalt in Goa für ein paar Tage möglich.

Programm

Tag 1 Delhi Ankunft

Ihr werdet am Flughafen abgeholt und zu eurem Hotel in Flughafen Nähe gebracht. Je nachdem wann ihr ankommt, kann eine kleine Tour durch Delhi organisiert werden.

Übernachtung im Hotel, Abendessen

Tag 2 Udaipur

Gegen 13 Uhr nehmen wir den Inlandsflug nach Udaipur. Udaipur gilt als die romantischste Stadt Indiens und war eine bedeutsame Königsstadt. Sie ist umgeben von grünen Hügeln und liegt an drei künstlichen Seen, die der Stadt ein angenehmes Klima verschaffen. Nach Ankunft in Udaipur und Transfer in unser Hotel nutzen wir den Nachmittag für eine kleine Erkundungstour durch Udaipur mit Besuch des des  Jagdish Tempel. Den Abend lassen wir auf einer schönen Dachterrasse mit Blick auf den Fathesagar See ausklingen lassen.

Übernachtung im Hotel, Frühstück

Tag 3 Kleine Fahrradtour in Udaipur und Sightseeing

Wir treffen auf unseren englischsprachigen Tour Guide für unsere Fahrradtour und werden mit ihm den lebendigen Markt und Stadtpalast besichtigen und eine Bootstour auf dem Fathesagar See unternehmen. Wir entdecken “ Die Stadt der Seen” bei einer halbtägigen Tour auf dem Fahrrad. Während wir um die drei Seen Picchola, Fateh Sahar und Badi radeln, werden wir die wunderschöne ländliche Gegend um Udaipur kennen lernen und haben die Möglichkeit einige exotische Tiere zu erspähen.

Übernachtung im Hotel, Frühstück, Mittagessen

Fahrrad: ca. 35 km

Tag 4 Udaipur – Kumbhalgarh

Nach dem Frühstück brechen wir Richtung Kumbhalgarh auf. dafür nehmen wir einen kleinen Transfer hinaus aus der Stadt, dann geht es los durch das hügelige Terrain. Die Umgebung ist wunderschön und abwechslungsreich mit grünen Feldern aus Zuckerrohr und Mais, entlang von Flüssen und durch kleine Dörfer. Ebenso abwechslungsreich ist auch die Fahrt selbst: Es gibt ein ständiges auf und ab bis wir die mächtige Burg Kumbhalgarh erreichen. Kumbhalgarh war die vorherige Hautstadt des Reiches Mewar. Wir werden die Burg besuchen, die niemals erobert wurde. Das lag nicht nur an der 36 Kilometer langen Mauer- die drittlängste Mauer in der Welt- sondern auch daran, dass es innerhalb des Geländes bewirtschaftete Felder und Wasserquellen gab.

Übernachtung im Hotel, Alle Mahlzeiten

Fahrrad : 55 km
Transfer : 35 km
Terrain : Hügelig

Tag 5 Kumbhalgarh –Jawai

Heute radeln wir in die Region „Godwad“, die ein unvergleichbares Landschaftsbild aufweist: der große Stausee Jawai ist umgeben von felsigen Bergen und soliden Steinhöhlen mit trockener Vegetation- die perfekte Umgebung für Leoparden.

Während unserer Tour halten wir im berühmten Ranakpur  um natürlich die berühmten Jain Tempel zu besuchen.  Von hier nehmen wir den Transfer (es kann auch gern noch etwas weiter geradelt werden) zu unserem luxuriösen Camp mitten in der Natur. Nach unserem Mittagessen und etwas Erholung machen wir uns am Abend auf eine Jeep Safari zum Erspähen freilebender Leoparden. 

Übernachtung im Camp, Alle Mahlzeiten

Fahrrad : 45 km
Transfer: 35 km
Terrain : Hügelig

Tag 6 Jawai – Jodhpur

Heute werden wir ein weiteres bedeutsames Reiseziel erreichen: Die blaue Stadt Jodhpur. Jodhpur war einst die Hauptstadt der Marwar Region und weist neben einer bunten Kultur vorallem beeindruckende Sehenswürdigkeiten auf. Wir starten unsere Fahrradtour direkt vom Camp. Das Landschaftsbild wird sich drastisch verändern und schon bald werden wir durch die weite und flache Wüste radeln. Wir starten unsere Tour durch die gelben Senf und Hopfen Felder früh. Mit etwas Aufmerksamkeit können wir Wild, Kamele und die berühmten „blauen Kühe“ erspähen. Eine leichte Tour, die uns erlaubt, die Umgebung zu genießen. Nach unserem Mittagessen in einer alten Festung, haben wir einen etwa 120 km langen Transfer vor uns. 

Übernachtung im Hotel, Alle Mahlzeiten

Fahrrad : 50 km
Transfer : 120 Km
Terrain : Flach

Tag 7 Jodhpur

Der heutige Tag dient der Erkundung Jodhpurs. Auf einem Stadtspaziergang besichtigen wir das mächtige Mehrangarh Fort und wandern durch die schmalen Gassen bis zum berühmten Marktplatz am Uhrturm. Hier gibt es viel buntes Treiben, Einkaufsmöglichkeiten und die beste Lassi und Samosa in Jodhpur. Beides sind beliebte Snacks in Rajasthan.

Kulinarisch geht es auch am Nachmittag weiter: Wir erleben einen indischen Kochkurs und tauchen dabei in die Welt der indischen Gewürze ein. 

Übernachtung im Hotel, Alle Mahlzeiten

Tag 8 Jodhpur – Pushkar

Heute radeln wir bis in das kleine Dorf Chandelao und werden in dem örtlichen Fort zum Mittag essen. Während der heutigen Tour haben wir die volle Wüsten-Erfahrung. Am Nachmittag fahren wir mit dem Transfer für 175 km bis in die kleine heilige Stadt Pushkar. Wir erkunden den heiligen Pushkar See und den besonderen Brahma Tempel

Übernachtung im Hotel, Alle Mahlzeiten

Fahrrad : 40 Km
Transfer: 175 km
Terrain : Flach

Tag 9 Pushkar – Jaipur

Auf kleinen Straßen geht es durch die wunderschöne rajasthanische Landschaft mit bewirtschafteten grünen Feldern, die in der trockenen dornigen Landschaft leuchten. Nachdem wir Rupangarh erreicht haben, geht es weiter im Fahrzeug bis in die Hauptstadt Jaipurs. Unterwegs können wir an einer Block-Druck Fabrik anhalten. Rajasthan ist berühmt für den Handblockdruck mit natürlichen Farben.

Übernachtung im Hotel, Frühstück, Mittag


Fahrrad: 60 Km
Transfer: 60 km
Terrain : Flach

Tag 10 Jaipur Sightseeing

Ein Erlebnis auf dem Fahrrad auf eine ganz besondere Weise: Früh am Morgen nehmen wir an einer geführten Fahrrad-Sightseeing Tour durch Jaipur teil. Auf dieser Tour lernen wir nicht nur die Hauptsehenswürdigkeiten der pinken Stadt kennen, sondern auch Gegenden in die sonst kein Tourist kommt! Anschließend können wir uns den Stadtpalast, das Amber Fort und das Observatorium Jantar Mantar ansehen. Jaipur ist eine geplante Stadt und wurde erst im 18. Jahrhundert gebaut. Pink ist die Farbe der Gastfreundschaft ist. So wurde die gesamte Altstadt als Willkommensgruß für den Kronprinzen in diesen Farbton gestrichen- daher der Name Pinke Stadt.

Übernachtung im Hotel, Frühstück

Tag 11 Jaipur-Ranthambore

Weiter geht es durch kleine beschauliche Dörfer zunächst mit den Rädern Richtung Lalsot, dann per Transfer nach Ranthambore. Der Nationalpark ist Weltberühmt für seine Tiger!

Übernachtung im Resort, Alle Mahlzeiten

Fahrrad: 50 km

Transfer: 140 km

Terrain: Flach

Tag 12 Ranthambore

Heute geht es auf zwei Safaris. Früh im Morgengrauen starten wir mit den Jeeps in den Nationalpark und mit etwas Glück erspähen wir freilebende Tiger. Auch Bären, Wild und Krokodile können gesichtet werden.

Nach einem umfangreichen Frühstück und etwas Ruhe im Resort, gehen wir auf eine zweite Jeep Safari am Nachmittag. Tagsüber können wir die Ruinen des Ranthambore Forts im Park in Form eines kleinen Spaziergangs besuchen Es gilt einige Treppenstufen zu erklimmen. Oben angelangt, hat man nicht nur eine gute Rundumsicht auf den Park, sondern es gibt auch einen Ganesha Tempel und jede Menge frecher Affen.

Übernachtung im Resort, Alle Mahlzeiten

Tag 13 Zugfahrt nach Agra

Heute nehmen wir den Zug nach Agra. Das Zugfahren gehört einfach zum Reisen durch Indien dazu. Am Nachmittag erreichen wir Agra und genießen unser Abendessen mit Blick auf das Taj Mahal.

Übernachtung im Übernachtung im Hotel,Frühstück, Mittagessen

Transfer: 6 Stunden Zugfahrt + 1 Stunde Transfer

Tag 14 Besuch des Taj Mahals und Transfer nach Delhi

Heute besuchen wir das Taj Mahal, eines der Sieben Weltwunder und Symbol der Liebe. Weiter geht es im Auto nach Delhi.

Übernachtung im Hotel, Frühstück

Transfer 220 km

Tag 15 Abreise aus Delhi

Gern können wir einen Aufenthalt in Goa am Strand organsieren.

Ansonsten steht der Tag zur freien Verfügung bis zum Abflug. Diverse Aktivitäten in Delhi können zusätzlich organisiert werden.

Die Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen

Inkludierte Leistungen

  • alle Übernachtungen in guten Hotels, Resorts, Luxuscamps im Doppelzimmer
  • Flug Delhi Udaipur
  • 7 Tage Fahrradtour durch Rajasthan mit Fahrrad, Helm, einheimischen Führer, Mechaniker, Begleitfahrzeug, Erfrischungen
  • Mahlzeiten wie ausgeschrieben
  • Alle Eintrittsgelder
  • Fahrrad-Sightseeingtour in Jaipur
  • alle Transfers
  • Englischsprachiger einheimischer Guide
  • Deutschsprachige Reisebegleitung während der gesamten Reise bei Gruppe ab 5 Personen
  • Internationaler Flug, gern helfen wir Ihnen bei der Organisation
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum, gern helfen wir Ihnen bei der Organisation
  • Trinkgelder
  • Verlängerung Goa

Highlights

Preise und Datum

Feste Termine:

04.02.2023-18.02.2023

14.10.2023 – 28.10.2023

03.02.2024- 17.02.2024

Als Privatreise zu beliebigen Terminen möglich! Beste Zeit ist Oktober bis März

2 Teilnehmern  2799 pro Person

3-4 Teilnehmern  2599 pro Person

ab 5 Teilnehmern 2400 pro Person

400 € Einzelzimmerzuschlag

Reise Info

Anforderungen

Eine relativ leichte Tour, die Hitze Rajasthans Anfang Oktober und Ende März, sowie die Anstiege bei den Touren durch die Aravali Gebirgskette, können einen jedoch schon ins schwitzen bringen! Insgesamt bietet die Tour ausgeglichene Fahrradstrecken um Rajasthan zu entdecken und selbst sportlich aktiv zu sein. Die täglichen Distanzen liegen zwischen 45 und 60 Kilometern.

Weitere Informationen

Im Rajasthan, dem Wüstenstaat, ist es fast ganzjährig heiß und trocken. Nur die Wintermonate von November bis Februar sind etwas angenehmer. Nehmen Sie sich in jedem Fall eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der starken Sonneneinstrahlung mit.

Nach Rajasthan zieht es die meisten Touristen, sodass der Tourismus vielen Einheimischen eine Lebensgrundlage biete. Manchmal kann dies auch einmal unangenehm werden. Denn besonders in den Großstädten und Touristenhochburgen wird man stark bedrängt, etwas zu kaufen. Oft kommen Bettler oder Kinder, um nach Geld, Süßem oder Stiften zu fragen. Hier sollte wohlüberlegt sein, wem man etwas gibt.

Unsere Unterkünfte sind gute Hotels, Resorts und Camps im 3+ Sterne Bereich. Die luxuriösen Zelte im Camp verfügen über alle Annehmlichkeiten eines Hotelzimmers.

Es werden euch Leihfahrräder mit Federung und in passender Größe zur Verfügung gestellt.

Fahrrad Reise durch das Bezaubernde Rajasthan

Copyright © 2021 Chalo! Reisen